fkstpartners Bild zum Inhalt

 

LPA München berät DIC Asset AG bei Erwerb
einer Büroimmobilie in München  

 

 

München, 1. Februar 2017 – LPA München hat die DIC Asset AG beim Erwerb einer Büroimmobilie im Münchner Stadtteil Obersendling für einen ihrer Immobilien-Spezialfonds DIC Office Balance beraten. Verkäufer ist die Allianz Real Estate Germany GmbH.

 

Hauptmieter des 1994 erbauten Objekts mit rund 17.300 Quadratmetern Mietfläche und 205 Stellplätzen sind die FWU AG sowie die Bayerische Eisenbahngesellschaft. Derzeit liegt der Vermietungsstand bei 90 Prozent. Durch die Nähe zum Mittleren Ring sowie eine sehr gute U- und S-Bahn Anbindung ist das Objekt optimal zu erreichen.

 

Auf Verkäuferseite war CMS Hasche Sigle, Stuttgart, als Berater tätig.

 

Zusammen mit diesem Erwerb hat die DIC Asset AG im Jahr 2016 Ankäufe von insgesamt über 520 Millionen Euro realisiert und damit ihr Ankaufsziel für dieses Jahr übertroffen.

 

Berater DIC Asset AG:

 

LPA Rechtsanwälte Steuerberater (München): Dr. Fabian Tross (Federführung, Immobilienrecht), Dr. Stefanie Riebel (Öffentliches Recht), Loreen Werner und Victoria Zilliken (Immobilienrecht), Gerhard Köglmeier (Steuern)

 

 

Berater Allianz Real Estate Germany GmbH:

 

CMS Hasche Sigle (Stuttgart)

 

 

Kontakt:

LPA Rechtsanwälte Steuerberater

Dr. Fabian Tross

Bruderstraße 5a

80538 München

Tel.: +49 (89) 24207255

ftross@lpalaw.de

 

 

Download Pressemitteilung vom 01.02.2017
LPA München berät DIC Asset AG bei Erwerb einer Büroimmobilie in München
(PDF, 262 KB)