fkstpartners Bild zum Inhalt

 

LPA München berät PERIAL Asset Management bei Erwerb

eines Büroimmobilienportfolios in Hessen   

 

 

München, 9. Februar 2017 – LPA München hat PERIAL Asset Management beim Erwerb eines Büroimmobilienportfolios in Hessen für seinen offenen Immobilienfond PFO2 beraten. Der Kaufpreis betrug 116 Millionen Euro.

 

Das aus einem von der PATRIZIA Immobilien AG verwalteten Fonds erworbene Portfolio besteht aus 10 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von ca. 85.000 m². Alle Gebäude sind vollständig an verschiedene Behörden des Bundeslandes mit einer durchschnittlichen Restlaufzeit von fast 14 Jahren vermietet. Der Großteil des Portfolios liegt in der Landeshauptstadt Wiesbaden, in der viele Firmen und Verwaltungsbehörden ihren Sitz haben.

 

Für den französischen Immobilieninvestor war dies die erste Akquisition in Deutschland.

 

 

Berater PERIAL Asset Management:

LPA Rechtsanwälte Steuerberater (München): Dr. Fabian Tross (Partner, Federführung, Immobilienrecht), Andreas Feuerstein (Partner, Finanzierung), Dr. Stefanie Riebel (Partner, Öffentliches Recht), Katarina Krekovic (Associate, Öffentliches Recht), Loreen Werner (Associate, Immobilienrecht), Victoria Zilliken (Senior Associate, Immobilienrecht), Gerhard Köglmeier (Partner, Steuern)

 

 

Berater PATRIZIA Immobilien AG:

Clifford Chance (Frankfurt): Fabian Boehm, Manuel Lomb

 

 

LPA Rechtsanwälte Steuerberater

Dr. Fabian Tross

Bruderstraße 5a

80538 München

Tel.: +49 (89) 24207255

ftross@lpalaw.de

 

 

Download Pressemitteilung vom 9.02.2017
LPA München berät PERIAL Asset Management bei Erwerb eines Büroimmobilienportfolios in Hessen
(PDF, 27 KB)